Rückblick Anlässe


Donnerstag, 17. Juni 2010, Jubiläumsausflug


Detail-BerichtFotoszurück zur Agenda

Abwechslungsreiches Tagesprogramm
-> lesen Sie mehr ...



Rückblick:

Am Donnerstag, 17. Juni 2010 starteten 23 Unternehmer/innen des Gewerbevereines Udligenswil zum Jubiläumsausflug. Treffpunkt war das Gemeindehaus, wo uns ein Car von Gössi erwartete. Eine kurzweilige Fahrt dank aktiver „Sprüchliklopfer“ führte uns nach Hasle bei Burgdorf.

Dort fassten alle ein Flyer-Velo, Helm auf und los ging‘s auf die 55 km lange Fahrt mit Ziel Willisau. Aber halt – natürlich nicht einfach Grind-abe-ond-düre, sondern mit Zwischen-Events. Aber zuerst mal die 1. Steigung meistern. Die Batterieunterstützung des Flyers half ansehnlich, nur bei denen nicht, die erst zuoberst feststellten, dass es eine „High“ Einstellung gibt! Zwischendurch verloren wir dann einige Mitglieder, die an den roten 99-er Schilder vorbei flitzten, oder besser gesagt vorbei flyer’ten. Mit der Natel Navigation von Bruno und top Einsatz von Martin beim hinterher rasen und einsammeln, wurde auch dies managementmässig gemeistert.

Die Zwischenhalte gestalteten sich abwechslungsreich. Der Erste fand in einer Schaukäserei statt. Akkuwechsel, Verschnaufen. Die schnellste Gruppe war bereits wieder unterwegs, als die letzten im Beizli noch überhockten. Der zweite Halt galt dem Mittagessen im Bären, Madiswil. Vorzüglich war das Essen, und das Trinkgefälle an den 2 Esstischen war über den Schallpegel der Gelächter, resultierend auf Sprüche vom Feinsten, klar wahrnehmbar.

Die letzte Etappe nach Willisau zeigte dann den meisten in Bein, Hüfte oder Schnauf klar auf, dass man auch mit dem Flyer trampen muss und Ist-endlich-das-Ziel-erreicht? war in manchen Gedanken.

Nach dem Veloretournieren, ging es weiter zur Firmenbesichtigung der Unternehmung DIWISA. Alle ausser dem Vizepräsident per Car. Letzterer wurde am Bahnhof kurz vergessen und so war ein Abwärm-Marsch angesagt. Der Rundgang durch die Lagerhallen, Brennerei, Abfüllerei und Labor wurde fachkundig kommentiert. Ein kleines Apero zum Schluss, und schon ging es zurück Richtung Udligenswil. Und – pünktlich jetzt traf das ein, was der Vorstand den ganzen Tag beschwor, dass es nicht stattzufinden habe – der Regen! Na ja, wenn Engel trampen …

Beim Abschlusstrunk zurück in Udligenswil im 1313, war das Wetter draussen dann so ziemlich egal. So war es ein perfekter, lustiger und abwechslungsreicher Ausflug. Besten Dank allen Organisatoren für Ihre Arbeit und den Teilnehmer/innen für das super Mitmachen.
Juni 2010 / Markus Seiler